Herbst?

Ein lauschiges Plätzchen muß auch im sich anbahnenden Herbst noch sein, um die hoffentlich noch nicht letzten Sonnenstrahlen zu genießen. Wir haben uns dieses Pläzchen in einer Ecke der Terrasse geschaffen, wo auch die selbstgezogenen Oleander prächtig gedeihen.

   Die Gelb und Orangetöne der Blüten und Beeren leiten unwillkürlich den bevorstehenden Herbst mit seiner schönen Seite ein. Wenn dazu noch die Sonne ihr übriges tut kann auch ein Herbsttag schöne Seiten haben. Hier ist reiche Ernte für Amsel und Co., welche sich an den Beeren des Feuerdorns laben.

Das der Sommer noch nicht ganz aufgegeben hat, ist an den noch hängenden Früchten des Wildobstes zu erkennen. Hier eine Kornelkirsche in der Sonne. Auch im Hintergrund schon der Blütenansatz für das kommende Frühjahr zu erkennen. Kornelkirschen sollen zwar gesund sein, aber wir konnten uns bisher nicht mit dieser herben und nicht gerade ertragreichen Frucht  anfreunden.

Gut dagegen macht sich die Neuanpflanzung des Wilden Weines an der Carportseite. Damit soll die Seite begrünt werden, um dem Carport bei Feiern als Sommerlaube zu nutzen.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s