Kräuterbutter

Leider kann ich in dieser schönen (wenn es nicht gerade einmal wieder regnet) Jahreszeit nicht allzuviel Zeit abknapsen um im Blog zu schreiben. Aber unsere Kräuterbutter möchte ich euch nicht vorenthalten. Denn es gibt doch nichts schöneres ( für mich) an Samstag-/Sonntagmorgen zum Frühstück frische selbstgemachte Kräuterbutter auf das noch leicht warme frische Brötchen. Dazu noch einen Pott herrlich duftenden Kaffee und die Welt ist in Ordnung. Da kann man ruhig einmal darüber hinwegsehen, dass es schon wieder regnet. Zumindes eine kleine Weile. Die Kräuterbutter ist eigentlich für einen Gartenfreund ein MUSS. Die Variation der Kräuter sollte jeder für sich austesten. Hier habe ich unsere Lieblingskräuter aufgelistet. Auf dem Foto fehlt übrigens noch der Dill.
Bei kleineren Mengen nehme ich das Messer. Sonst  Omas altes Wiegemesser. Ein Stück Butter eine Stunde vorher aus dem Kühlschrank nehmen damit sie sich die gehackten Kräuter untermengen lassen. Eine Prise Salz und etwas Pfeffer aus der Mühle.

 

Die gehackten Kräuter mit der der Butter vermengen und in eine attraktives Gefäß einfüllen.
Für den Winter machen wir uns immer einen Vorrat an Kräuterbutter – Kräutern. Da wird eine größere Menge an Kräutern gehackt. Um diese dann portionsweise einzufrieren wird ein Stück Haushaltfolie (ca 20×20 cm) ausgelegt. In die Mitte kommen dann drei gehäufte Kaffeelöffel  Kräuter. Die Ecken diagonal aufnehmen, zusammendrehen und zusammenknoten . Zum Einfrieren in den Tiefkühlschrank. Diese Kräuterkugeln sind im Winter eine wunderschöne Erinnerung an den vergangenen und wieder herbeigesehnten Sommer.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Vermischtes abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s