„Verbotene Liebe“ — „Brennende Liebe“

Vor einigen Jahren waren wir mit dem Fahrrad in Mecklenburg in Sachen Urlaub unterwegs. An einer alten Scheune sahen wir eine ca 1-1,20m hohe in einem herrlichen Rot blühenden Pflanze, die wir damals noch nicht kannten. Heute wissen wir, dass es sich um  Lychnis chalcedonica oder besser die „Brennende Liebe“ handelte. Sie wird auch Scharlachlichtnelke oder Malteserkreuz genannt und gehört zu den Nelkengewächsen. Diese Staude mit ihren schirmartigen feuerroten Dolden blüht sie bis in den August hinein. Wie wir sie da an der Scheune sehen sahen, war uns klar: „Sie muss unser werden.“ Der Bauer war nicht zu sehen und es ging leichter als wir dachten. Ruck zuck ….. hatten wir ein paar Samenkörner erbeutet und seitdem haben wir an mehreren Stellen im Garten „Brennende Liebe“ Bloß ganz so hoch wie in Mecklenburg wird unsere nicht. Bei 80-100 cm ist Schluß. Wäre ja sonst auch nicht auszuhalten: …………“Soviel brennende Liebe“

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Stauden abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s