Denk ich an den Sommer zurück…..

Wenn ich an den Sommer zurückdenke wird einem so richtig wehmütig ums Herz. Wenn auch das Wetter in diesem Sommer nicht so richtig vom Hocker gerissen hat, so denkt man doch irgendwie gern daran zurück. Und das mit Wehmut. Und wenn ich es mir überlege auch jedes Jahr immer wieder. Und das schon seit …… Ach egal. Blicken wir nach vorn. Da fällt mir bei einem Gartenrundgang unser Teich wieder einmal auf. Also Teich ist ein bisschen hochgestapelt. Also eigentlich nicht nur ein bisschen. Ursprünglich hatten wir bei der Planung des Außengeländes vor einen richtigen großen Teich anzulegen. Von der Größe des Grundstückes hätte es sich angeboten. Nach langem hin und her kamen wir aus Sicherheitsgründen dann davon ab. Da wir bald Großeltern werden sollten, wollten wir das  nicht ganz unerhebliche Risiko eines Teiches nicht eingehen. Wir hätten dann keine ruhige Minute mehr haben können, wenn der, die,das Enkel(in) dann mal im Garten unterwegs ist.  Also Kompromisse eingehen. Im Baumarkt einen Mörtelkübel (90 l) erstanden, eingegraben, die Kanten mit Steinplatten verwischt. Fertig. Eine Teichrose hatte ich noch aus unserem Kleingarten. Diese durfte in ihr neues Domizil einziehen. Dann noch einige Pflanze herum platziert. Und wieder dem „perfekten Garten“ (;-) ein Stück näher. Das zweite Bild zeigt einfach einen Gartenblick im August. Im Vordergrund Rechts der Gartendost und Links Blutweiderich.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Vermischtes abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s