Gestaltungselemente im Garten IV

Um einen interessanten Garten zu gestalten bedarf es weit mehr als nur Blumen pflanzen und einen Zaun herum zu bauen. Betrachtet man einmal die Gärten einer Kleingartensparte wird man erkennen, dass dort die Gestaltungsmöglichkeiten anders zu betrachten sind, als beispielsweise in einem Siedlungsgebiet. Einen großen Einfluss auf die Gestaltungsmöglichkeit hat auch die Gartengröße, was wiederum Einfluss auf die Gestaltungsart nimmt. In den Kleingärten beschränkt sich die Gestaltung vielmals auf kleinere Objekte, was infolge der Platzverhältnisse nur zu verständlich ist. Und die „Geschmäcker“ sind ja bekanntlich zum Glück nicht alle gleich. Aber einen Gartenteich, welcher einem Bombentrichter zum verwechseln ähnlich sieht muss wahrlich nicht sein. Auch wenn man keinen Platz hat. Auf der anderen Seite findet man in Wohngebieten mit Siedlungs-Charakter auch Vorgärten, welche mehr als langweilig gestaltet sind. Wiese (weil´s doch so schön wenig Arbeit macht) und darauf zwei Büsche platziert.
Geht man einmal mit offenen Augen durch eine Wohngegend mit vielen Eigenheimen kann man die Gartengestaltungen zählen, zu denen man sagen kann:“ Oh, ja das ist es“!
Was in der Schule nicht gewollt war ist hier einfach ein Muss. Abzugucken – einfach bei der Natur abgucken.
Dabei ist es so einfach mit geringen Mitteln und Aufwand sich etwas zu schaffen, was im wechselnden Jahresverlauf von dauernder Harmonie geprägt ist. So tut es in diesem Fall ein alter Futtertrog gefüllt mit einfachen Kieseln. Bepflanzt wurde dieser mit anspruchslosen Pflanzen wie zwei verschiedenen Dachwurzarten. Etwas aufwendiger erweist sich der starke Holzbalken, aus dem ich mit der Kettensäge ein rechteckiges Loch geschnitten habe. Dieser wurde  an einer Weggablung platziert und dekoriert. Inzwischen ist er im unteren Bereich vollkommenmit den vorhandenen Bodendeckern umwachsen und steht da, als müsste er schon immer da stehen.
In der rechteckigen Aussparung ist übrigens eine defekt gegangene Amphore der Firma Terraschenk platziert und leistet so wenigsten noch einen dekorativen Dienst.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Gestaltungselemente im Garten abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s